Spermex GmbH
deutsch english français español
Home Kontaktformular Anfahrt Impressum Sitemap Login
facebook google+
Spermex GmbH
FLECKVIEH
BRAUNVIEH
HOLSTEIN
WEITERE RASSEN
Information
Kataloge
Downloads
News
Links
TERMINE
World Dairy Expo 2017
03.10.2017
Madison
[mehr]

The Dairy Show
04.10.2017
Bath & West Showground UK
[mehr]

Sommet de l´élevage
04.10.2017
Frankreich - Clermont-Ferrand
[mehr]

Bundesjungzüchterschau in Baden-Württemberg
18.11.2017
Bad Waldsee
[mehr]

Zuchtwertschätzung - Dezember 2017
05.12.2017
[mehr]
News
Aleš Šmid
Aleš Šmid

Fleckvieh auf dem Betrieb Šmid
Fleckvieh auf dem Betrieb Šmid

30.05.2017

Fleckvieh in Slowenien


FLECKVIEH BETRIEB ALEŠ ŠMID, MLAČE 10, LOČE PRI POLJČANAH

Das Samendepot des SPERMEX Partners in Slowenien GPZ feiert in diesem Jahr 9-jähriges Bestehen und Aleš Šmid ist ein Kunde der ersten Stunden. Er besamt nun mittlerweile seit neun Jahren deutsche und österreichische Genetik und ist ein Paradebeispiel dafür, welchen Einfluss der konsequente Einsatz von top Genetik sowie hervorragendes Management auf den betrieblichen Erfolg haben.

Den Milchviehbetrieb in Loce bewirtschaftet Aleš zusammen mit seinen Eltern. Seine Frau ist außerhalb des Betriebes beschäftigt. Zwei Kinder besuchen noch die Grundschule

Betriebsentwicklung – Neubau eines Laufstalles 2014


2014 haben sie am Betrieb einen neuen Laufstall mit 110 Plätzen errichtet. Für die 60 melkenden Kühe wurden Tiefboxen, für die rund 50 Kalbinnen wurden Gruppenbuchten mit Hochboxen mit Gummimatten eingerichtet.
Die Laufwege sind mit einem Gummibelag versehen und werden mittels eines Schiebers gereinigt. Auch beim Jungvieh

Fütterungsmanagement:


Für die Kühe in Milch wird eine TMR für 27kg Milch gefüttert. Die Ration setzt sich zusammen aus Mais- und Grassilage zu gleichen Teilen, 1kg Luzerne, Maisschrot, Gerstenschrot, Actiprot, Rapsschrot, Kürbiskuchen und Mineralfutter, sowie Sladolik eine Melassemischung. Kühe über 27kg Milch können am Kraftfutterautomaten noch entsprechend der Leistung Kraftfutter (22% Eiweiß und 18% Eiweiß) abrufen. Zusätzlich erhalten einige Kühe noch Propylenglykol.


In den letzten Jahren konnte die Milchleistung am Betrieb von Aleš Šmid deutlich gesteigert werden, so dass sie jetzt im Schnitt bei täglich 34kg Milch/Kuh liegt. Milchleistungsprüfung Mai 2017: Ø 34,12 kg Milch bei 3,96 % Fett und 3,64 % Eiweiß.

Genetik - Bulleneinsatz:


Das Samendepot des SPERMEX Partners in Slowenien GPZ feiert in diesem Jahr 9-jähriges Bestehen. Aleš Šmid ist ein Kunde der ersten Stunden und besamt nun auch mittlerweile seit 9 Jahren deutsche und österreichische Genetik.

Aktuell liegen von folgenden Bullen Trächtigkeiten vor: Minnesota, Zepter, Magier, Pandora, Peron, Othello, Hubraum und Wolfheim und folgende Bullen eingesetzt: Waldler, HugoBoss, Vesuv und Minion.  Bei der Auswahl der Bullen sind die wichtigsten Selektionskriterien für Aleš die Euterqualität, Fundament und Milchleistung. Zudem wählt er überwiegend Bullen mit mittlerem Rahmen. Aktuell sind die Besamungen auf seinem Betrieb auf 50% nachkommensgeprüfte und 50 % genomische Fleckviehbullen verteilt.

Für die Anpaarung seiner Herde greift Aleš auch auf den Anpaarungsservice der GPZ zurück (GloBAP), die für jede seiner Kuh ausgerichtet auf sein Zuchtziel die ideale Anpaarung vorschlägt.

Der Betrieb ist ein hervorragendes Beispiel dafür, was der konsequente Einsatz von top Genetik gepaart mit sehr gutem Management!

Gratulation der Familie Smid und weiterhin viel Glück und Erfolg mit Haus und Hof!


Danke an das Team von GPZ für die hervorragende Arbeit in Slowenien!

Blick in den Stall von Aleš Šmid
Blick in den Stall von Aleš Šmid
Der neu erbaute Stall
Der neu erbaute Stall
Aleš Šmid
Aleš Šmid
 
[zurück]
SPERMEX GmbH, Ottostraße 26, 85521 Ottobrunn, Deutschland, Tel.: +49 89 665906 - 40, E-Mail: info@spermex.de