Spermex GmbH
deutsch english français español
Home Kontaktformular Anfahrt Impressum Sitemap Login
facebook google+
Spermex GmbH
FLECKVIEH
BRAUNVIEH
HOLSTEIN
WEITERE RASSEN
Information
Kataloge
Downloads
News
Links
TERMINE
5. Vorderwälderverbandsschau
15.10.2017
Weißtannenhalle / St. Märgen
[mehr]

Bundesjungzüchterschau in Baden-Württemberg
18.11.2017
Bad Waldsee
[mehr]

Zuchtwertschätzung - Dezember 2017
05.12.2017
[mehr]

Bullenparade Neustadt a.d. Aisch
01.05.2018
Neustadt a.d. Aisch
[mehr]

EuroTier 2018
13.11.2018
Hannover
[mehr]
News

29.09.2017

SPACE 2017

Vom 12. bis 15. September 2017 fand in Rennes die SPACE statt. Mit 1.441 Ausstellern, davon 499 Internationale aus 41 Ländern, und 114.653 Besucher, davon 14.029 Internationale aus 128 Ländern, ist die SPACE eine der weltweit führenden Messen in der Tierhaltungsbranche.


Für die Rasse Fleckvieh präsentierte sich Simmental France mit ihren internationalen Partnern in einer Reihe von Ständen nebeneinander. Für Deutschland waren die Spermex GmbH und der Besamungsverein Neustadt an der Aisch (BVN) vertreten, die zusammen mit dem Zuchtverband Ansbach vier Tiere für den Wettbewerb und den anschließenden Verkauf organisiert haben. Neben Genostar aus Österreich mit ebenfalls vier Tieren für den Wettbewerb, überzeugten die Franzosen mit über 30 Kühen rund um den Stand. Zum ersten Mal wurden 2 Kreuzungskühe der ersten Generation Fleckvieh x Holstein ausgestellt. Sie zogen viel Publikum an und waren der Aufhänger für einige sehr interessante Gespräche.


Für das französische Fleckvieh fand am Mittwoch, den 13. September der Europawettbewerb statt. 31 Tiere aus ganz Frankreich, sowie jeweils 4 Kühe aus Österreich und Deutschland wurden für dieses große Ereignis auf der SPACE 2017 aufgetrieben. Der bekannte Preisrichter Guillaume Crepet, Techniker bei AURIVA, hatte als Preisrichter die ehrenvolle und schwere Aufgabe die besten Kühe zu prämieren. Den Anfang machte die Jungkuh Ricarda (Pandora/Resalf) aus Österreich, die zum Champion Jung gekürt wurde. Eutersiegering wurde hier Incroyable (MG/DonJuan) aus dem Betrieb GAEC Agree Gardey (21). Die interessantesten Gruppen der Kühe mit drei und mehr Laktationen folgten im Anschluss. Die Kuh Hawai (Rotax/Moldav) mit dem 3. Kalb aus dem Betrieb GAEC Magniere (21) stellte bei den älteren Kühen den Champion Alt und den Eutersieg Alt holte sich Fantaste (Imposium/Magirus) von der GAEC Agree Gardey (21). Die Drittkalbskuh Hawai überzeugte den Preisrichter in ihrer ganzen Form und wurde so auch zum Grand Champion des Wettbewerbes ernannt.


Wie gewohnt waren dies nicht alle Preise, die es zu gewinnen galt. Weiter ging es mit den Spezialpreisen: Fleischsiegerin wurde die Kuh 3340 (Real/Rorb) aus dem Betrieb Moussay Stéphane (53). Die Drittkalbskuh Hilka (Wildwest/Rumba) aus dem Betrieb EARL Du Coteau (52) wurde „Käse-Champion“. Die Kuh mit der besten Milchleistung Cadreuse (Offenbach/Lys) kam aus dem gleichen Betrieb.


Den internationalen Wettbewerb, bei dem jeweils drei Kühe aus Österreich, Deutschland und Frankreich in den Ring zogen, gewann Österreich.


Am Donnerstagvormittag wurde von der SPACE und Simmental France eine Besichtigung auf dem Betrieb GAEC de la CROIX à Nozay (44) organisiert, die viele Besucher anlockte.


An Stelle einer Versteigerung, konnten am Stand anonyme Gebote für die einzelnen Verkaufstiere abgegeben werden. Am Freitag um 12 Uhr wurden die Behälter geleert und die Züchter mit dem höchsten Gebot bekamen den Zuschlag. So fanden die 8 Kühe aus dem Ausland einen neuen glücklichen Besitzer in Frankreich bei einem Durchschnitt von 2.144 Euro und dem Höchstgebot von 2.600 Euro für den Champion Jung. 

Grand Champion - Hawai (Rotax / Moldav)
Grand Champion - Hawai (Rotax / Moldav)
Deutsche Tiere
Deutsche Tiere
Französische Tiere am Stand
Französische Tiere am Stand
Kreuzungstiere
Kreuzungstiere
[zurück]
SPERMEX GmbH, Ottostraße 26, 85521 Ottobrunn, Deutschland, Tel.: +49 89 665906 - 40, E-Mail: info@spermex.de