Fleckvieh - gesext genomisch

Fleckvieh mit gesextem Sperma - genomische Vererber

Zazu 10/180888 (Zepter x Watt x Humpert)

Der aktuell beste erbfehlerfreie Zepter-Sohn ZAZU rangiert sich in den Listen aller Besamungsbullen ganz oben ein. Mit seinem extrem hohen gGZW überzeugt er in allen Bereichen. Sowohl sein hoher MW von also auch der sehr gute genomische FW und der starke Fitnesszuchtwert von 124 machen ZAZU zu einem Fleckvieh Allrounder, der in allen Einzelzuchtwerten überragt. Auch im Exterieur glänzt der sehr gut entwickelte, körperhafte Jungstier. So versprechen seine mittelrahmigen Töchter mit beste Fundamente und gute Euter. Bedingt durch seine Abstammung aus Vater Zepter und MMV Humpert führt er trotz höchster genomischer Zuchtwerte seltenes Blut und kann als linienalternativer Allrounder breit in der Fleckviehpopulation eingesetzt werden.

Zuchtwerte Fleckvieh ZAZU


Walint 10/190749 (Walk x Mint x Vogt)

Einer der zuchtwertstärksten Fleckvieh Jungbullen ist der Walk-Sohn WALINT. Über seine Mutter Geno, eine leistungs- und exterieurstarke Mint-Tochter, geht er auf die Kuhfamilie von Everest zurück. Von seiner Großmutter Glucke sind einige Söhne an Besamungsstationen. Von Urgroßmutter Glocke stammt der töchtergeprüfte Humpert-Sohn Humphrey mit ordentlichen Zuchtwerten. Hinter Walint steht also eine enorm breite Kuhfamilie, die sowohl auf männlicher als auch auf weiblicher Seite überzeugt, und sich in den verschiedensten Betrieben bewährt. Walint selber vererbt über +1.000kg Milch und verspricht durch seinen hohen Fleischwert den perfekten Doppelnutzungstyp. Zudem beeindruckt er mit hervorragenden Zahlen für Fitness und Euter.

Zuchtwerte Fleckvieh WALINT


Maestro Pp 10/167530 (Mahango Pp x Odes x Weintor)

+ A2A2

Als einer der komplettesten Hornlosbullen beim Fleckvieh kann Maestro Pp* bezeichnet werden, der mit hervorragenden genomischen Zuchtwerten glänzt. Neben einer hohen Leistungsbereitschaft, lässt er fitnessstarke Töchter mit ansprechenden Exterieur erwarten. Vor allem die Eutervererbung mit optimaler Strichausbildung fällt ins Auge. Neben der exterieurstarken Mutter stehen auch Großmutter und Urgroßmutter noch am Betrieb und unterstreichen die Fitnessstärke dieser Fleckvieh Kuhfamilie. Mit der Kombination Mahango Pp x Odes x Weintor x Gebalot bietet Maestro Pp ein attraktives und breit einsetzbares Pedigree.

Zuchtwerte Fleckvieh Maestro Pp


Horizont 10/859683 (Hubraum x Wille x Ettal)

Der junge genomische Fleckviehvererber Horizont stammt aus dem bekannten Zuchtbetrieb Frieb, aus welchem unterer anderem auch Vaenomenal und der bereits nachkommensgeprüfte Fleckvieh Vererber Iserschee kommen. Der Spitzenvererber kombiniert optimal Leistung, Fundament und Euterqualität. Horizont lässt die entwicklungsfähige, mittelrahmige Kuh mit gutem Fundament und fest angehängten Euter erwarten. Er verspricht +1147kg Milch Auch in den Fitnessmerkmalen zeigt sich der Hubraum-Sohn in allen Einzelmerkmalen positiv. Er vereint Eutergesundheit (106) und hervorragende Melkbarkeit (124).

Zuchtwerte Fleckvieh HORIZONT


Fleckvieh MIDWEST

Midwest 10/167486 (Mint x Everest x Vanstein)

- AB - A2A2 -

Aus der Kombination Mint x Everest x Vanstein x Rochen stammt der junge genomische Fleckviehbulle MIDWEST. Er kombiniert damit eine ganze Reihe hochpositiv geprüfter Bullen in seinem Pedigree. Durch den Bullen Busserl, aus der Midwest-Urgroßmutter Betti, kann auch die Mutterseite bereits auf einen positiv geprüften Vererber verweisen. Die enorm tiefrippige und körperhafte Midwest-Mutter Eva begeistert mit ihrer hohen Leistungsbereitschaft bei enorm hohen Fettgehalten von 4,90% im Durchschnitt. Von ihr hat bereits die erste Tochter abgekalbt, und mit einer ersten Kontrolle von über 35kg Milch scheint sie in die Fußstapfen ihrer Mutter zu treten. Weitere Halbschwestern der Midwest-Mutter untermauern das Vererbungsbild dieser Kuhfamilie eindrücklich. Leistungsbereitschaft, Fitness und Exterieur auf hohem Niveau.

Zuchtwerte Fleckvieh MIDWEST


Mahoni Pp* 10/606264 (Mahango Pp x Reumut x Winnipeg)

+ A1A2

Mit MAHONI Pp startet ein noch sehr junger Sohn des bekannten Mahango P in den Einsatz. Er stammt aus einer bewährten und bekannten Kuhfamilie, die ihre Anpassungsfähigkeit in verschiedensten Betrieben in Deutschland und Österreich erfolgreich unter Beweis stellt. In den Leistungs- und Fitnessmerkmalen zeigt Mahoni Pp ein sehr ausgeglichenes Vererbungsbild. Speziell die Exterieurvererbung dürfte aber viele Züchterherzen höher schlagen lassen. Mit einem Euterzuchtwert von 126 Punkten markiert er die Spitze bei den natürlich hornlosen Bullen, was durch Muttervater Reumut untermauert wird.

Zuchtwerte Fleckvieh MAHONI Pp

Fleckvieh MAHONI Pp

Hollywood 10/865555 (Hutera x Manton x Resolut)

Sie suchen einen Doppelnutzungsvererber mit extremen Stärken in der Milchleistung?? Dann ist HOLLYWOOD, aktuell die Nummer 1 der Hutera-Söhne genau die richtige Wahl. Momentan ist er mit fast +1600kg Milch der höchste Milchmengenverererber beim Fleckvieh in der Liste und vereint dies mit einem sehr guten genomischen Zuchtwert für Fleisch . Der hohe genomische Kalbeverlauf, sein ausgeglichenes Exterieur sowie seine extrem langlebige Kuhfamilie sind weitere Stärken von Hollywood

Zuchtwerte Fleckvieh HOLLYOOD


EVERSUN

Eversun 10/857476 (Evergreen x Waldbrand x Vanstein)

EVERSUN ist einer der exterieurstärksten Evergreen-Söhne im Besamungseinsatz und führt auf der Mutterseite mit Waldbrand x Vanstein x Horwart x Romen ausschließlich bewährte Bullenväter im Pedigree. Die enorm körperhafte Eversun-Mutter Hofdame überzeugt mit einer 2. Laktation von 9.400kg bei starken 4,66% Fett und 3,87% Eiweiß. Auch nach dem 3. Kalb begeistert das Euter der Waldbrand-Tochter mit einem enorm festen Sitz, durch die straffe Baucheuteranbindung und das starke Zentralband. In den genomischen Zuchtwerten von Eversun ist die Handschrift der Kuhfamilie klar zu erkennen. Neben der enormen Leistungsbereitschaft und Exterieurstärke verspricht Eversun auch eine Verbesserung der Melkbarkeit.

Zuchtwerte Fleckvieh EVERSUN


VIANTOR

Viantor 10/859360 (Viano x Manitoba x Waterberg)

Mit seinen hohen Zuchtwerten für GZW, MW, Fitness und Exterieur spielt Viantor ganz vorne in der Top-Liste mit. Speziell die Eutervererbung sticht ins Auge und wird durch eine hervorragende Kuhfamilie abgesichert. Sowohl seine Mutter, als auch seine beiden Halbschwestern begeistern durch Leistungsfähigkeit, hohes Steigerungspotenzial in den Folgelaktationen und Exterieurstärke. Vor allem der Eutersitz und die Strichplatzierung können überzeugen. Interessant dürfte die hochpositive Fettvererbung von Viantor sein. Viantor bietet damit das Komplettpaket mit Exterieur, Milch, Fitness und Fleischleistung.

Zuchtwerte Fleckvieh VIANTOR


Dream 10/606266 (Dax x Everest x Wilhelm)

Wie der Name schon besagt, ist DREAM ein traumhaft schöner Fleckvieh Stier. Dieser enorm körperhafte Dax-Sohn wurde auf der österreichischen Bundesfleckviehschau im April 2017 ersteigert. Neben seiner Erscheinung beeindruckt er mit einem auf hohem Niveau ausgeglichenem Vererbungsprofil in allen Bereichen. Seine Mutter ist eine rumpfige, unwahrscheinlich breite Jungkuh mit hervorragendem Fundament und äußerst drüsigem, gut aufgehängtem hohem Euter. Die Kombination aus der sehr euterstarken Vaterlinie mit seltenem Blut und der fundament- und leistungsstarken Mutterlinie scheint sich perfekt ausgeglichen zu haben.

Zuchtwerte Fleckvieh DREAM

Fleckvieh DREAM

Fleckvieh POSSMANN

Possmann 10/646300 (Polaroid x Everest x Imposium)

Der interessante Polaroid-Sohn Possmann stammt aus Esmeralda, einer leistungsbereiten Everest-Tochter. Er lässt eine sehr gute Milchleistung mit top Fett-% erwarten. Doch neben einer hohen Milchleistung vererbt Possmann ebenso einen guten Fleischwert und verkörpert somit das Zuchtziel der Doppelnutzungsrasse Fleckvieh. Bei der Fitness sind die ausgesprochen hohe Nutzungsdauer sowie die gute Eutergesundheit hervorzuheben. Im Exterieur wird er mittelrahmige Kühe mit optimaler Bemuskelung vererben, die Euter werden von einem guten Zentralband gehalten und die Fundamente mit ihren stabilen Fesseln scheinen keine Wünsche offen zu lassen.

Zuchtwerte Fleckvieh POSSMANN


Manolo Pp 10/856830 (Manigo x Wapuls x Ralmesbach PS)

MANOLO Pp ist der Bulle auf den die Hornloszucht gewartet hat, denn er braucht auch den Vergleich mit seinen gehörnten Kollegen nicht scheuen . Mit seinem exzellenten GZW zählt er zur Spitzengruppe der Hornlosbullen. Seine Zuchtwerte spiegeln die Qualitäten seiner Kuhfamilie in Perfektion wieder. Die direkten Vorfahren von Manolo Pp gefallen durch Körperhaftigkeit, starke Fitnesseigenschaften, enorm breite Becken, funktionelle Euter und Top Fundamente. Er selbst verspricht ein hervorragendes Exterieur und eignet sich auch für Färsenbesamungen.

Zuchtwerte Fleckvieh MANOLO Pp

Fleckvieh MANOLO Pp

Vernando 10/857006 (Reumut x Everest x Malibu)

+ aAa:354162 + A2A2

VERNANDO ist ein später Reumut-Sohn vom Fleckviehzuchtbetrieb Bürger GbR, der mit Everest Tochter Roleva eine extrem Leistungs- und exterieurstarke Kuh zur Mutter hat. So konnte Roleva ihre beiden Laktationen mit im Schnitt 11.255 kg Milch abschließen. Roleva hat als Jungkuh bereits auf der VFR Schau 2015 als Teil der Everest Nachzuchtgruppe und später als Champion jung einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Vernando verspricht nicht nur ein top Exterieur mit dem Glanzpunkt der Eutervererbung, sondern auch sehr gute Milchmenge, Fleischwert und Fitness. Eine Kuhfamilie, die über Generationen Bullenmütter und positiv geprüfte Bullen hervorbringt rundet das Komplettpaket ab.

Zuchtwerte Fleckvieh VERNANDO



Fleckvieh MIRACULIX

Miraculix 10/856940 (Mint x Everest x Imposium)

- aAa: 345216 - A1A1

Dieser Mint-Sohn verspricht extrem gute Euter bei einer sehr hohen Milchleistung. Insbesondere seine Melkbarkeit scheint sehr gut zu werden. Er bringt mittelrahmige Töchter mit sehr trockenen Gelenken und starker Fessel.

Zuchtwerte Fleckvieh MIRACULIX


Magier 10/856710 (Manigo x Rau x Humlang Liesel)

- A1A2 -

Der genomische Fleckvieh Jungvererber Magier stammt aus der Wille-Kuhfamilie und hat sich seit dem Ankauf stark entwickelt. Starke genomische Zuchtwerte, kombiniert mit einer züchterisch sehr erfolgreichen Kuhfamilie und interessanter Linienführung, so lässt sich der Manigo-Sohn Magier in Kurzform beschreiben. Besonders ins Auge fallen hier die genomischen Zuchtwerte für Fundament 120 sowie Euter 127. Seine Großmutter, die Humlang-Tochter Liesel, ist die Mutter des Fleckvieh Leistungsvererbers Wille, der sehr stark im Einsatz war. Über Muttervater Rau und dessen Tochter Liane, erfolgt eine Absicherung der Eutervererbung. Die imposante Fleckviehkuh Liane selbst überzeugt nach 4 Kalbungen mit extrem hohem Euterboden und starkem Eutersitz, was sich auch in den Zuchtwerten von Magier positiv niederschlägt. In der Durchschnittsleistung weist sie knapp 9.800kg Milch bei starken 3,76% Eiweiß auf. Großmutter Liesel bringt es bei 8 Kalbungen auf 10.074kg Milch bei 3,60% Eiweiß.

Zuchtwerte Fleckvieh MAGIER


Fleckvieh MEGA PP

Mega PP 10/193930 - (Mahango Pp x Witam PS x Ralmesbach PS)

- AA - A1A1 -

Dieser höchstinteressante Mahango-Sohn zählt zu den top reinerbig hornlosen Fleckviehbullen. 100% hornlose Nachkommen. Mega PP stammt aus der natürlich hornlosen Witam PS-Tochter Pega, einer Halbschwester des bekannten Bullen Incredible PP. Mega PP verspricht eine gute Milchleistung mit positiven Inhaltsstoffen und sehr guter Melkbarkeit. Mit Fleischwert 120 steht er im perfekten Fleckvieh Doppelnutzungstyp. Auch die Melkbarkeit soll sehr gut werden. Er verspricht große Tiere mit etwas mehr Winkel und schöne, hoch angesetzte Euter.

Zuchtwerte Fleckvieh MEGA PP


Polarlicht 10/186749 (Polarbär x Ermut x Rustico)

- A2A2 - aAa: 423651

Ein sehr alternativ gezogenes Pedigree ist das Markenzeichen von Polarlicht. Denn mit der Kombination Polarbär x Ermut x Rustico x Hulock finden sich weder Winnipeg noch Vanstein in seiner Blutführung. Drei noch lebende und produzierende Generationen seiner Kuhfamilie untermauern seine Qualitäten. Polarlicht lässt mittelrahmige, leistungsbereite Tiere mit sehr guten Fundamenten erwarten, und kann auf Grund seiner Linienführung breit eingesetzt werden.

Zuchtwerte Fleckvieh POLARLICHT

Fleckvieh POLARLICHT

Fleckvieh VERMEER

Vermeer 10/856370 (Reumut x Sanddorn x Hades)

- aAa: 423651 – A1A2 - FH5

Die Väterfolge von Vermeer lautet Reumut x Sanddorn x Hades x Alpos. Die Alpos-Tochter im Pedigree ist keine geringere als die Europasiegerin Reni. Romel- Tochter Romelie konnte ebenfalls auf Schauen beeindrucken. Der genomische Fleckvieh Jungvererber verspricht über 1.000kg Milch bei leicht positiven Inhaltsstoffen mit sehr guter Melkbarkeit. Im Exterieur gefällt die sehr gute Eutervererbung mit den sehr langen Voreutern und dem starken Zentralband. Vermeer die perfekte Wahl mit alternativer Blutführung für Milchleistung, Euterqualität und Funtionalität.

Zuchtwerte Fleckvieh VERMEER