Holstein - genomisch

PREDATOR

10/573664
H5C
DE 05 40259057
* 23.04.2018
aAa: 234165
Zuchtwerte 03.12.2019

Abstammung

Pharo
US 3.014.562.176
Jedi Montross
Paradise Balisto
Precious
Gloria
9.951.621
Missouri Day
Gospel Balisto
Google
Inhaltsstoffe
exzellente Euter
Eutergesundheit
Kuhfamilie
A1/A2
bbimp_97352_573664_predator.jpg
RZG
155 69%
RZM
138 73%
GES
115 56%
RZE
133 62%

Milch

RZM 138 73%
Milch+611
Fett-%+0,49
Fett-kg+73
Eiweiß-%+0,21
Eiweiß-kg+42

Fitness

RZN RZN (Nutzungsdauer)
128
66%
RZKd RZKd (Kalbeverlauf paternal)
103
63%
Totgeburten pat.
105
57%
RZS RZS (Zellzahl)
127
75%
RZKm RZKm (Kalbeverlauf maternal)
118
61%
Totgeburten mat.
110
61%
RZD RZD (Melkbarkeit)
95
70%
MVH Melkverhalten
101
53%
RZR RZR (Töchter-Fruchtbarkeit)
112
53%

Gesundheit

GES 115 56%
RZEuterfit
119
60%
RZRepro
111
52%
DDcontrol
97
50%
RZMetabol
108
54%
RZKlaue
104
51%

Exterieur

Töchter: 0 RZE 133 62%
Milchtyp
118
Körper
104
Fundament
111
Euter
141
Merkmal ZW
Milchtyp 118
Körper 104
Fundament 111
Euter 141
Größe 130
Milchcharakter 115
Körpertiefe 108
Stärke 97
Beckenneigung 103
Beckenbreite 104
Hinterbeinwinkel 98
Klauenwinkel 101
Sprunggelenk 108
Hinterbeinstellg. 107
Bewegung 107
Hintereuterhöhe 129
Zentralband 104
Strichpl. vorne 106
Strichpl. hinten 92
Vordereuteraufh. 134
Eutertiefe 139
Strichlänge 92

Predator

Predator ist einer der wenigen Pharo-Söhne in Deutschland und stammt aus einer Missouri-Mutter, die wiederum auf neun Genrationen VG oder EX eingestufte Kühe zurückblicken kann. Predator glänzt bei knapperer Milchmenge mit hoch positiven Inhaltsstoffen und einer exzellenten Eutervererbung. Euter, die insgesamt sehr hoch angesetzt und überdurchschnittlich hoch im Hintereuter sind. Lediglich die Strichlänge gilt es zu beachten, aber dafür kann er wieder mit einer optimalen Platzierung der hinteren punkten. In diesem Zusammenhang muss auch die gute Eutergesundheit erwähnt werden (RZS, RZEFit).

genomisch

Deutsche Flagge