Fleischrassen

YASUMI 2

10/204611
DE 15 04250611
* 02.12.2016

Abstammung

CHR YASUFUKU 246T (FB7370)
WKSFS0100 WORLD K'S YASUFUKU
CHR MS KITATERU 59J (FB4830)
NAOMI
TFWFW0629 TAKEDA FARM FUKUTSUR
KJDFY0034 LAKE WAGYU Y034 (AI)
Wagyu_Yasumi 2

Yasumi 2

Sein Vater CHR Yasufuku 246T stammt aus der Zucht von Ralph Valdez, der einer der Pioniere in der Wagyuzucht außerhalb Japans ist. Großvater von 246T ist der legendäre 100% Tajimabulle Yasufuku J930! Er gilt als der „größte Wagyu Bulle“ von Kenichi Ono, der ihn als den am besten ausballancierten Wagyu Bullen mit den Worten „ultimativ“ und „perfekt“ beschrieb. Ein weiterer Vorfahre ist einer der führenden ursprünglichen Tajima Bullen Kitateruyasu Doi J2810 Hongen. Die Mutter von Yasumi 2 ist die immer bekannter werdende Havel-Wagyu NAOMI, deren Großvater väterlicherseits Fukutsuru J068 ist. Er kombiniert Kikumi Doi und Yasutani Doi Tajima Linien und ist führend bei der Vererbung der Eigenschaften für Milch und Rump Fett, ebenso für frühe Schlachtreife. Großvater mütterlicherseits von NAOMI ist Itozurudoi TF151, er kombiniert die Tajima-Linie über Yasumi Doi mit der Fujiyoshi-Linie über Dai 7 Itozakura und Kedaka-Linie über Nishizuru, und erzeugt so beeindruckende Nachkommen. Havel-Wagyu NAOMI besticht schon allein durch ihre Erscheinung. Sie hat einen extrem großen Rahmen, Tiefe im Körper, ein perfektes Becken, ist sehr fruchtbar und hat ein sanftes Gemüt. Sie ist mit inzwischen 800 kg Lebendgewicht eine der größten Wagyu Kühe Europas und gibt Ihre positiven Eigenschaften an ihre Nachkommen weiter. Die genetischen Anlagen von Yasumi 2 versprechen, dass die Nachkommen ausgezeichnete Marmorierungseigenschaften, starke Milchleistung, gutes Wachstum und Leichtkalbigkeit aufweisen werden, somit ist er besonders auch zur Anpaarung von Färsen geeignet.